Tochter eines Düpferlscheissers - Orff Festival

TICKETPREIS:
16 €

Tochter eines Düpferlscheisser

31. JULI 2022, 11.00 UHR

Florian-Stadl, Kloster Andechs

Düpferlscheißer:
Orff schrieb seine „Bernauerin“ auch für seine Tochter Godela, die zur Entstehungszeit am Bayerischen Staatsschauspiel die Hebbel‘sche Agnes Bernauer spielte. Und sie übernahm dann auch die Titelrolle in der Uraufführung dieses „Bairischen Stücks“.

Die Beziehung zwischen Carl Orff und seiner einzigen Tochter war ein stetiges Auf und Ab – beide Künstler, Pädagogen, eigenwillige Charaktere. Ihrem Buch „Mein Vater und ich“ stellt Godela Orff ein kurzes Gespräch voran:

Kind: „Was bist du eigentlich von Beruf?“  

Vater: Das siehst du doch, ein Düpferlscheißer.“

Kind: „Aha.“…

In „Tochter eines Düpferscheißers“ nähert sich Angela Hundsdorfer, Regisseurin der „Bernauerin“ bei Orff-Fest 2021 und 22 und selbst Schauspielerin, der Tochter des Komponisten – in Selbstzeugnissen Godela und Carl Orffs, in Aussagen dritter und in Szenen aus seinem Werk, am Klavier spielt Margarita Oganesjan.

Ticket

Sie können Ihre Tickets mit dem unten stehenden Formular per eMail oder unter +49 171 87 55 237 bestellen. Sie bekommen anschließend Ihre Tickets mit Rechnung per Post zugesandt. Die Plätze werden nach Bestell-Eingang vergeben und unter Hygienebedingungen verteilt.

Wenn Sie mehrere Konzerte besuchen wollen, schicken Sie bitte für jedes Konzert ein eigenes Formular.

Scroll to Top